Der eigentliche Grund für einen Urlaub an der Nordsee ist die Nordsee mit ihren schönen Stränden selbst. Im Norden der Gemeinde befinden sich die „richtigen“ Urlaubsorte, in denen jedes Jahr hunderttausende von Deutschen und sogar Österreichern und Schweizern Urlaub machen. Die Städte locken mit frischer Nordseeluft, schöner Architektur und weiten, weißen Sandstränden. Neben edlen Hotels und Kliniken sind hier vor allem Ferienwohnungen errichtet worden. An insgesamt fast 20 Kilometern Sandstrand kann gebadet werden. So wird der Strand auch im Hochsommer niemals so voll wie es zum Beispiel Auf Mallorca oftmals der Fall ist.

Die Frage bei einem Urlaub in Cuxhaven ist, ob man in einem Hotel schlafen möchte oder lieber in einer Ferienwohnung. Die meisten Urlauber nehmen aus Prinzip das Hotel. Doch man sollte sich vor einem Urlaub auch einmal fragen, ob eine Ferienwohnung nicht auch „etwas wäre“. Ferienwohnungen haben im Vergleich zu Hotels viele Vorteile aber auch Nachteile. Jeder muss für sich selbst entscheiden, welche Art der Übernachtun er bevorzugt. Für eine Ferienwohnung spricht auf jeden Fall einmal die Größe. Besonders für Familien sind Ferienwohnungen praktisch, da zwei oder drei Kinder viel Platz benötigen. Ein weiteres Argument, das für eine Ferienwohnung spricht ist der Preis. Aufgrund des geringeren Personalaufwands kostet eine Ferienwohnung viel weniger als ein vergleichbares Hotel. Allerdings muss man sich auch darüber im Klaren sein, dass die Wohnung immer sauber gehalten und das Essen selbst gekocht werden muss. Dies kann mit der Familie allerdings ein positives Erlebnis sein.